Verfasst von: Schnuppschnuess | 2013-08-01

Souvenir, Souvenir – 31 Days of Geocaching – Tag 1

Ich weiß, dass das schräg ist. Ich versuche es aber trotzdem. Für ein buntes Bildchen pro Tag werde ich ab heute alles daran setzen, den ganzen August lang jeden Tag einen Geocache zu finden bzw. ein Event zu besuchen.

Vor ein paar Tagen wurde eine Excel-Tabelle angelegt und jeder Tag des Monats mit einem in der nahen Zukunft zu suchenden Cache versehen. Mein Mann wurde informiert, das GPS-Gerät gefüttert, die Klamotten rausgelegt – mein Gott, war ich motiviert. Im Überschwang warf ich gleich mal meinen Plan um.

P1340834

Nix Schulzenberg, auf auf Richtung Niederröder Höhe, da fiel mir gestern nämlich der nette Wandermulti GC28098 – Wandertour im Heidelbeerland ins Auge, den ich heute absolvieren musste, unbedingt.

Am Vorabend also wurde der Rucksack gepackt und ja, es passt wirklich alles rein:

P1340833

Wanderstock wegen der Knie. Anti-Brumm. Tempotücher. Feuchte Reinigungstücher. Sonnenmilch. Erste-Hilfe-Set. Pflaster. Kniemanschette. Sonnenhut. HAD-Tuch. Batterien für GPS, Handy und Kamera. GPS. Handy, Kamera. Regenschirm (wie bekloppt ist das eigentlich?). Kleine Decke zum Draufsetzen. Landkarte. Stifte. Hausschlüssel. Geld. Noch ein Stift. Dünne Fleecejacke. Erweiterte Cacheausstattung. Dünne Gummihandschuhe. Kleine Einkaufstasche (man weiß ja nie, was einen im Wald so erwartet an Shopping-Gelegenheiten). Teleskopspiegel. Butterbrote. Apfelschorle. Regenschutz für den Rucksack (wie bekloppt und so…). Ausdruck der Cachebeschreibung. Plastiktüten nicht vergessen, wegen der Heidelbeeren.  Noch Fragen, wieso mir die Knie schmerzen?

Egal. Die Sonne schien so wunderbar, es wehte ein kühles Lüftchen, ich machte mich auf den Weg. Um 7.35 Uhr stieg ich frohgemut in den Bus, der mich 12 Minuten später in die taufrische Freiheit entließ.

Station 1 von 12 wurde umgehend gefunden. Ich hatte einen derartigen Lauf, Leute, ich nannte mich Cachegöttin. Station 2 wurde hurtigen Schenkels erreicht, die Örtlichkeit stimmte, jetzt nur noch schnell die Zahlen suchen, rechnen und weiter. Oder vielleicht doch nicht? Öhm, diese Zahlen. Wo sind sie denn? Ob das da am Baum eine Zahl sein kann? Womöglich eine mehrstellige? Und wenn das eine Zahl ist, was soll sie bedeuten? Und dieser Stein da… 151? Und dann mit 4,5 multiplizieren? Kann nich. Fragen über Fragen. Rechnungen über Rechnungen. Flüche über Flüche. Ende vom Lied: Abbruch bei Station 2. Na toll. Und nun?? Und wieso hat H. Simpson hier einen Strauch???

P1340847

Das Leben meinte es nicht gut mir mir (Taschentuch, bitte!). Aber da gab es ja noch Jonny. Jonny ist ein Hund. Ich kenne ihn nicht, weiß aber, dass er jedes Wochenende eine Runde durch eben diesen von mir besuchten Wald dreht und von Herrchen und Frauchen bespaßt wird. Netterweise dachten sie dabei nicht nur an das Haustier, nein, sie haben auch an die nach Dosen lechzenden Mitcacher gedacht und legten Döschen in den Wald. Danke! Danke! Danke! Dann machen wir halt die Jonnyrunde, der Tag war gerettet und ein Reigen nett versteckter Dosen wartete auf Entdeckung. Ich schaffte es, vier zu finden, eigentlich fünf, aber die eine habe ich mir aufgehoben für schlechte Zeiten. Man weiß ja nie, was man nicht findet und zu wissen, dass  es dort, im schönen Heidelbeerwald, noch eine Dose gibt, die wartet, ist gut für das Sinken eines zu hohen Stresslevels.  Zwischendrin fand ich noch einen Cache von Magnetfd, eine Art Lost Place hinterm Holzstapel. Wobei ganz klar gesagt werden muss, dass der Holzmichel, der da hauste, auf keinen Fall mehr lebt. So wie die Bude aussieht, kann das einfach nicht sein.

P1340866

P1340870

Wer auch nicht mehr lebt und nicht mehr mault, ist der da. Herzschlag? Hitzetod? Wir wissen es nicht, fühlen aber mit den Angehörigen.

P1340878

Was man auch noch findet sind Ausblicke.

P1340886   P1340839

Natur, recht einsam.

P1340857

Heidelbeeren.

P1340855    P1340852

Und diesen Geruch nach Sommerwald.

P1340875
Herrlich. Einfach nur herrlich. Etwas mehr als 8 km pures Glück.

Mal sehen, was ich in 30 Tagen zu der Herrlichkeit sage. Es soll ja Leute geben, die ein Jahr und mehr jeden Tag… ich sollte das nicht vertiefen. Amen.

P1340862

Schatzkarte

Screencopy OSM

#522  GC41XH2  “#06 Fass, Jonny!” – sema2505

#523  GC41XYM  “#08 Mach Männchen, Jonny!”  – sema2505

#524  GC3N9KX  “am alten Acker″ – Magnetfd

#525  GC41XGC  “#02 Bei Fuß, Jonny!” – sema2505

#526  GC42B2F    “#03 Such das Stöckchen,Jonny!” – sema2505

#000  GC28098    “Wandertour im Heidelbeerland”- Anonyme_Laeufer

Advertisements

Responses

  1. Herrlich! Aber sag mal, wie heiß ist es bei euch? Hier bei 34°C überlegt man sich schon jeden Schritt. Wobei, im Wald… …und überhaupt – für die Souvenirs tut man ja einiges. Ich fürchte allerdings, bei uns werden am Ende ganz schöne Lücken klaffen, aber zumindest gestern konnte Helmut in Regensburg punkten, dem Cacherparadies schlechthin. Hier in der Homezone schauts mau aus, ganz mau. Nicht zuletzt deshalb hfrreuen wir uns, am nächsten Wochenende für uns Cache-Neuland zu betreten 🙂

  2. Hier ist es auch abartig heiß, Petra. Deshalb bin ich schon um 7.30 Uhr los und war mittags wieder Daheim. Das hälste nich aus derzeit, Freitag auf dem Weg zum Event bin ich fast abgebrochen. Ich war noch den ganzen Samstag platt wie ne Flunder und habe rein gar nichts gemacht. Außer Cachen, versteht sich 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: