Verfasst von: Schnuppschnuess | 2009-05-21

Windberg-Stories: goes Hamern

Ein bissi zucke ich ja schon zusammen, wenn ich in der dritten Person Plural  „goes“ schreiben muss, aber was tut man nicht alles für die Statistik, gelle?

Nichte und Neffe feierten Geburtstag und nach reichlichem Kuchengenuss wollten wir uns ein wenig die Beine vertreten. „Wir“ – das waren meine Schwestern Ina und Susanne, Schwager Jörg, Nichte Vanessa und ich.

Susanne und Jörg hatte ich kürzlich mit dem Caching-Virus infiziert und die beiden cachen munter drauflos. GPS? Brauchen wir nicht, geht doch auch ohne. Ts. Die drucken sich die Beschreibung aus, rennen los und werden fündig. Ich bin behängt mit Equipment und – dazu demnächst mehr. Sie haben zwar einen Account, aber keinen Drang, sich auch zu verewigen. Gibbet datt?

Ich habe ja schon immer gedacht, dass ich ’ne Meise habe. Aber mein Schwager… in diesem Bericht wird noch nicht allzu viel von seinen Taten zu lesen sein. Aber wir waren ja nicht nur donnerstags, sondern auch freitags unterwegs und da…

Lange Rede, kurzer Sinn. Wir haben gesucht wie die Bekloppten, konnten aber an den Koordinaten nichts finden. Zudem war Vatertag und die Muggeldichte fies hoch. Glücklicherweise gehe ich nicht mehr ohne meinen Cachesack aus. Und da sich in diesem ein Handy befand, haben wir mal flugs angerufen und uns bei Neffe Dirk nach einem Hint erkundigt. Als wir den dann hatten, war das Suchen kein Problem. Das Finden schon – das hatte Jörg, der Schwager nämlich so schnell erledigt, dass die Bezeichnung „geölter Blitz“ die Untertreibung des Jahres ist.  Team Mortima schnappte also zu, wedelte absolut unauffällig mit dem kleinen Tradi in der Gegend rum und ich war um ein Erfolgserlebnis ärmer. Heul!

Aber, wie sacht der Rheinländer so schön: „Man muss och jönne könne!“ Tu ich ja auch. So ein bis zweimal. Dann is aber jut.

Als wir wieder an den Feierlichkeiten teilnahmen, erwartete uns ein Krokodil. Das haben wir erlegt und zum Teil verspeist. Tja, Pech gehabt, du fettes Panzerding.

Schatzkarte vom 21.05.2009:

0025 – GC1KF0R  Windberg – Stories: goes Hamern / toxicmolotow

Tradi – während eines Spaziergangs

Advertisements

Responses

  1. Hey, Du kannst uns doch nicht so anfüttern und dann im Regen stehen lassen 😀 Ich will wissen wie das mit Deinem Schwager weitergegangen ist … 🙂

  2. Hihihi, nun habe ich es endlich geschafft, die Fortsetzung zu schreiben. Viel Spaß!!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: